Home Aktuelles Aufgaben Vorstand und Projektteam Impressum
Historie Archiv Sitemap Kontakt стажування
H o s p i t a t i o n
 

Wir helfen den Menschen in der Ukraine.

ausgebaute Fenster für die Ukraine Lessia Universität

Sanitärobjekte für die Ukraine


Wir dienen den Menschen in der Ukraine.

Eröffnung Ehrenmal in Kovel Festakt mit Studenten

Wir sind für eine Frieden schaffende Völkerverständigung.

Besuch in einer Firma in Lutsk Besuchergruppe mit Bischoff Lutsker Dozentinnen im Rathaus Bad Salzuflen

Unsere Aufgaben und Ziele im Detail:


-Humanitäre Hilfe

Mitglieder des Partner-Vereins Ukrainischer Fonds Einigkeit oder der Nationalen Technischen Universität Lutsk kommen regelmäßig nach Deutschland und demontieren z.B. in den zum Abriss oder Renovierung freigegebenen Liegenschaften einzelner Objekte, Türen, Fenster, Heizungen, sanitäre und medizinische Einrichtungen und Küchen.

Auch Betten, Schränke und Kinderbekleidung finden auf diese Weise den Weg in Studentenwohnheime und zu den Kindern in den Waisenhäusern der Ukraine. 

Der Transport wird mit ukrainischen LKW organisiert, welche mit Sponsorengeldern bezahlt werden.  Eine Zwischenlagerung der Objekte ist leider nicht möglich.

Kücheneinrichtung für die Ukraine

Mitglieder einer deutschen Delegation unter der Leitung von Pastor Manfred Möller (2. von re.)
besichtigen eine in Deutschland abgebaute und im Lyzeum in Lutsk wieder installierte Großküche


-Studentenfortbildung und Jugendaustausch

Seit Gründung des Vereins erhalten jährlich etwa 20 StudentInnen aus der Osteuropäischen Lessya-Ukrainka Universität, der Technischen Universität und der Universität für Management und Ökonomie in Lutsk die Möglichkeit, für acht bis zehn Wochen nach Deutschland zu kommen. 

Alle Beteiligten unterliegen einem strengen Auswahlverfahren in der Ukraine, haben in der Regel bereits sechs Semester Deutschstudium hinter sich und werden hier bei Gastfamilien untergebracht. 

In den Wochen Ihres Aufenthaltes hospitieren die StudentInnen in Verwaltungsbehörden, Betrieben und Banken in der ostwestfälischen Region. Aus diesen Aufenthalten heraus haben sich bereits tiefe Freundschaften entwickelt.

Ukrainische Studenten in der Sparkasse Bad Salzuflen
Ukrainische StudentInnen bei einem
Treffen in der Sparkasse Bad Salzuflen


-Kulturelle Förderung

Durch die Zusammenarbeit mit der Fakultät für Musik der Lessya-Ukrainka Universität in Lutsk kam es bereits zu hervorragenden und unvergesslichen Auftritten verschiedener Gruppen aus der Ukraine.

So konnten das Bandura Ensemble "WunderSaiten" und die Instrumentalgruppe "Quellen", sowie der "Oranta Chor", einer der besten Kathedral-Chöre des Landes, bereits die Herzen der Menschen hier erobern.

Bandura Ensemble "Wundersaiten"

Auch das "Armee-Musikchor" aus Lemberg / Lviv und das "Volianka Folklore Ensemble" waren auf Einladung unseres Vereins in Deutschland. Dabei kommt es auch häufig zu Zusammenkünften mit deutschen Musikgruppen und Chören.

Kathedralchor Oranta aus Lutsk


-Medizinische Hilfe

Krankenbetten, medizinische Geräte sowie ärztliche Arbeitskleidung aus Beständen der Bundeswehr und Krankenhäuser haben bereits den Weg in die Ukraine gefunden. Auch Gehhilfen und Krankenfahrstühle gehören dazu.

Kontakte zwischen Ärzten der Kliniken in Lippe und Herford, dem Herzzentrum Bad Oeynhausen, wurden eingefädelt und in Gang gebracht. 

Sie sollen dazu dienen, die ukrainischen Ärzte weiter fortzubilden und den medizinischen Standard in den Krankenhäusern weiter zu verbessern.

Weiterhin erfolgte die Übergabe von Rettungswagen aus Herford und Lippe an das Gebietskrankenhaus in Lutsk.

Rettungswagen aus Herford für Lutsk


-Wirtschaftliche Kontakte

Auch im wirtschaftlichen Bereich entwickeln sich immer mehr Kontakte. Das Studenten-Praktikum hier bei uns in OWL erleichtert den Studenten in der Ukraine die Jobsuche. 

Deutsche Unternehmen in Lutsk wissen die Fähigkeiten der Studenten nach dem Praktikum bei uns sehr zu schätzen.

Über die Tätigkeiten des Vereins kommt es zunehmend zum Austausch sowie zur Kontaktpflege zwischen Unternehmen und den Industrie- und Handelskammern der beiden Länder.

Im Bild: Besuch unseres geschäftsführenden Vorstandes bei einer ukrainischen Privatbank.

Vorstand Brückenschlag besucht Privatbank


-Studienfahrten

Ausgehend von den Begegnungen mit den Kriegsveteranen beider Seiten in der Ukraine, sowie von den familiären Kontakten anlässlich der Unterbringung der ukrainischen Studenten in den Gastfamilien, entwickelte sich sehr schnell eine Nachfrage nach Studien- und Besuchsfahrten in die Ukraine. Der Verein kommt diesem Verlangen gern nach und organisiert nun jährlich eine mehrtägige Reise mit Besuchen und offiziellen Empfängen. Diese Reisen fördern das Verständnis beider Völker durch ein wechselseitiges Kennenlernen.

Im Bild: Lauschiges Picknick in der Westukraine, bei einer unserer Fahrten mit unseren Gästen zu unserer Partnerstadt Lutsk.

Picknich in der Westukraine auf einer Studienfahrt

  

Translator

Stand: 02.07.15  

Zurück zum Seitenanfang