Brückenschlag Ukraine e.V. in der internationalen Presse

Lutsk/Kreis Lippe. Die Zusammenarbeit zwischen dem Kreis Lippe und der Stadt Lutsk begann vor vielen Jahren. Zu den ersten Schritten gehörte die Einladung ukrainischer Studenten aus Wolhynien nach Deutschland. Diese Hospitation erfolgte bereits 1998 durch den Vorsitzenden des Vereins Brückenschlag Ukraine e.V., Karl-Hermann Krog.

Im September 2015 wurde die formelle Partnerschaft zwischen dem Kreis Lippe und der Stadt Lutsk unterzeichnet. Beide Partner begannen im August 2016 mit der Umsetzung eines der wichtigen Vertragsziele, der Jugendarbeit. Vom 5. bis zum 13. August findet in Detmold das Jugendaustauschprogramm “Der Traum von Europa – Vison und Realität” statt. Kernthemen werden die Interessen der Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren sein, sowie die Präsentationen ihres Landes und ihrer Kultur.

Als Teilnehmer der Stadt Lutsk nehmen Schüler der Gymnasien teil, so auch der Gewinner des Wettbewerbes der Stadtverwaltung Lutsk zum Thema Jugendaustausch, Vladyslav Zubach (Gymnasium 5 Lutsk). Das Team aus Lutsk wird die Ukraine und die Stadt Lutsk präsentieren. Für die Vorbereitungen sowie das strategisch-organisatorische Vortreffen vom 10. bis zum 12. Juli 2016 in Detmold war Frau Iryna Kulesha (Leiterin der Abteilung Internationale Zusammenarbeit der Stadt Lutsk) mit Vladyslav Zubach verantwortlich. Der Kreis Lippe trägt alle Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Transport und VISA-Gebühren. Diese Veranstaltung wird von der Europäischen Union durch das Programm ERASMUS + (Jugend in Aktion) gefördert.

Teilen: