Hospitation

Die Hospitation ukrainischer Studenden in der Bundesrepublik Deutschland hat vieles ermöglicht: Freundschaften, berufliche Perspektiven, Kontakte, Synergien auf beiden Seiten. Unser ehemaliger Vorsitzender Prof. h.c. Karl-Hermann Krog hat großen Wert auf dieses Programm gelegt. Wir halten daran fest. Mehr als ukrainische 370 Studenten waren mit Brückenschlag Ukraine bereits in Deutschland.

Jedes Jahr können ukrainischen Studenten die deutsche Kultur kennen zu lernen, indem sie uns für zwei Monate in Ostwestfalen besuchen. In Zusammenarbeit mit der Lutsker Nationale Technische Universität (LNTU) und der Osteuropäische Nationale Lessja-Ukrainka-Universität organisieren wir Gastfamilien, Ausflüge und Hospitationen in deutschen Betrieben, Behörden und Banken.

2019 hat die Hospitation am 5. Oktober begonnen. Die ukrainischen Studenten bleiben in diesem Jahr bis zum 30. November. Die Berichte können Sie auf unserer Website, bei Facebook sowie Instagram lesen. 2020 eröffnen wir das Bewerbungsverfahren für die nächste Hospitation im Frühjahr. Genaue Termine geben wir bekannt.

Wollen Sie mitmachen? Wir suchen stets Gastfamilien, welche die ukrainischen Studenten aufnehmen. Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@brueckenschlag-ukraine.de oder rufen Sie uns an, unter 05222 / 28 15 44.